Wirkungsvoller als gedacht: Werbevideos

Sie kennen das. Diese Werbevideos vor dem Youtube-Video mit dem lustigen Klavier spielenden Hund oder dem Trailer des neuen Kinofilms, den Sie sehen wollen – aber dann müssen Sie zuerst die Werbung abwarten, bevor der eigentliche Clip anfängt. Manchmal kann man es nach einigen Sekunden wegklicken, manchmal auch nicht.

wirkungsvolle Videowerbung

Video Advertising: Überspringen in noch 7 Sekunden

Anders als vielleicht erwartet – diese Form der Online-Videowerbung wirkt, wie jetzt das Umfrage-Insitituts YouGov in der Studie „Überspringen in noch 7 Sekunden“ herausgefunden hat. 2.000 Internet-User hat das Institut dazu einer 15-minütigen Befragung unterzogen. Das Ergebnis: 78 Prozent der Internet-Nutzer hierzulande nutzen Videoportale wie etwa Youtube und ganze 42 Prozent gaben an manchmal auch Produkte aus der Online-Werbung zu kaufen.

Jeder Zweite lässt sich von Online-Videowerbung beeinflussen

Dabei gibt es solche und solche Werbevideos. Jene, die vor dem Video abgespielt werden, jene die inmitten eines Videos angezeigt werden und solche, die am Ende angehangen werden. Logisch: Werbeclips vor dem Beginn eines Videos werden von 79 Prozent „immer“ oder „häufig“ wahrgenommen. Auch nicht erstaunlich: Werbung, die am Ende eines Videos gezeigt wird, nehmen nur 34 Prozent der Nutzer wahr. Ganz ehrlich, die klicke ich auch jedes Mal weg. 34 Prozent erscheinen hier schon erstaunlich viel. Dabei wird diese Form der Videowerbung noch am besten beurteilt, denn 14 Prozent der Befragten bewerten diese Form der Werbung als „ausgezeichnet“. Ihr Fett weg bekommt jedoch die Werbung die mitten in einem Video gezeigt wird: Sie ist besonders unbeliebt. Ganze 79 Prozent sehen diese Werbespots als „mittelmäßig“ oder „schlecht“ an. Auch das verwundert wenig, wird der Zuschauer doch in seiner eigentlichen Aktivität unterbrochen und gezwungen das Werbevideo anzusehen, bevor es einem vergönnt wird den eigentlichen Inhalt fortzusetzen.

Fazit: Werbevideos und Ihre Wirksamkeit

Um zu erkennen, dass Werbung inmitten von Videos nicht gut ankommt, dafür braucht man kein Genie sein. Dass sich jedoch jeder zweite von Online-Videowerbung beeinflussen lässt – das hätten wir nicht gedacht. Die sogenannten Preroll-Ads werden wohl in Zukunft mit noch höherer Frequenz eingesetzt und nach wie vor dem ein oder anderen die Nerven rauben, aber immerhin auch jeden zweiten zum Kauf anregen.

Kommt Video Marketing bzw. ein Werbevideo auch für Sie in Frage?

Gerne beraten wir Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten im Video-Bereich.

 

Bildquelle: © tashatuvango/Fotolia

Schreiben Sie uns!

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.

Ansprechpartner:

Christian Windeck

Tel.: (0228) 299 753 0
E-mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Infos