!!!!! DESKTOP DARSTELLUNG (>1000px) !!!!!

Erfolgreiches Social Branding:
Entwicklung der Marke diekonfektionierer

Strategie / Content / Digital / Design

MOBILE DARSTELLUNG (< 1000px)
Headerbild Die Konfektionierer Flagge

Erfolgreiches Social Branding:
Entwicklung der Marke diekonfektionierer

Strategie / Content / Digital / Design

» Entwicklung einer starken Dienstleistungsmarke für einen starken sozialen Dienstleister

Die GVP Bonn-Rhein-Sieg gGmbH ist ein modernes Sozialunternehmen, das an drei Bonner Standorten mehr als 500 psychisch beeinträchtigte Menschen auf ihrem Weg in das Arbeitsleben qualifiziert, begleitet und integriert. Die Werkstatt für Menschen mit einer Behinderung (WfbM) hat sich auf die Dienstleistungen Konfektionierung, Versand, Montage und Lagerung spezialisiert und verfügt unter anderem über ein hochmodernes Dienstleistungs- und Logistikzentrum mit mehr als 8.000 Palettenstellplätzen.

Unsere Zusammenarbeit begann bereits im Jahre 2010. Wir sind glücklich, dass wir die GVP bis heute zu unseren Kunden zählen dürfen. Zu unseren ersten Aufgaben gehörte die Entwicklung einer Dienstleistungsmarke, mit deren Hilfe die GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH (so der damalige Unternehmensname) noch stärker als modernes und leistungsfähiges Sozialunternehmen am Markt der Versand- und Fulfillmentdienstleister wahrgenommen werden würde. Im Anschluss an die Markenentwicklung und über den Zeitraum einiger Jahre sollten zahlreiche PR- und Marketingmaßnahmen folgen, die dieses Image in Richtung potenzieller Kunden verstärken sollten.

Denkfabrik
Sprachrohr Megafon
Gemeinsam mit unserem Kunden entwickelten wir für die GVP die Dienstleistungsmarke diekonfektionierer mit der Subline „Versand. Montage. Lagerung“. Durch die generische Bezeichnung und das marktnahe, aufmerksamkeitsstarke Layout war jedem potenziellen Interessenten nun beim ersten Blick auf das Logo direkt klar, welche Dienstleistungen die WfbM anbietet.

Die Gestaltung des Logos erfolgte unabhängig vom bereits eingeführten Logo der GVP. Die Unternehmensmarke blieb selbstverständlich bestehen und wird bis heute in der „Sozialkommunikation“ verwendet, in der „Dienstleistungskommunikation“ allerdings nur nachrangig zu diekonfektionierer.

Die Einführung der Dienstleistungsmarke war für die GVP – auch rückblickend betrachtet – ein voller Erfolg. Mit Blick auf die vertrieblichen Aktivitäten des Sozialunternehmens, aber auch hinsichtlich der Unternehmensidentifikation von Mitarbeitenden mit und ohne eine Behinderung.

Christian Windeck Experte für Strategie und Positionierung und PR bei rheinland relations
Ansprechpartner:

Christian Windeck

+49 (228) 299 753-0
[email protected]

„Für mich zählte die GVP mit ihrer 2-Marken-Strategie bereits 2011 aus vielerlei Gründen zu den aus Kommunikationssicht am Besten aufgestellten WfbM in Deutschland. Die sehr positive vertriebliche Entwicklung und die Markendurchdringung von diekonfektionier in den relevanten externen und internen Zielgruppen spricht bis heute eine eindeutige Sprache.“

Christian Windeck 
Leitung Strategie, Geschäftsführer

Christian Windeck der Geschäftsführer von rheinland relations
Ansprechpartner:

Christian Windeck

+49 (228) 299 753-0
[email protected]

» Highlight-Maßnahmen für die GVP Bonn/Rhein-Sieg

Wir arbeiten bereits seit mehr als zehn Jahren sehr vertrauensvoll mit der GVP zusammen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne einige Maßnahmen vorstellen, die uns aus dieser Zeit besonders im Gedächtnis geblieben sind.

Markenaufbau

Strategie / Design

Mit dem eingangs beschriebenen Aufbau der Dienstleistungsmarke diekonfektionierer im Jahr 2010 wagte unser Kunde einen mutigen Schritt, von dem er und wir aber von Beginn an überzeugt waren. Mutig – wie wir finden – deshalb, weil bis zum heutigen Tage viele WfbM ihre Dienstleistungen immer noch sehr zurückhaltend und häufig wenig selbstbewusst vermarkten. Oft wird nicht die Dienstleistung oder das Produkt selbst in den Vordergrund gestellt, sondern die Tatsache, dass es sich dabei um eine WfbM-Leistung handelt.

Dass dieser Ansatz alleine, bei allem CSR-Engagement der potenziellen Kundschaft, nicht wirklich kaufentscheidend wirkt, war unserem Kunden direkt klar. Dementsprechend wählte er einen markttauglichen Vermarktungsansatz, bei dem das Argument der „sozial nachhaltigen Dienstleistungen“ zwar mitschwang, aber nicht fokussiert wurde.

Ein Aspekt übrigens, der nicht nur von potenziellen Kunden, sondern auch von den rund 500 Mitarbeitenden mit einer psychischen Beeinträchtigung sehr gut aufgenommen wurde: Die Intensität, mit der sich die Mitarbeitenden mit der Marke diekonfektionierer von Beginn an identifizierten, überraschte uns sehr.

Co-Branding fairpackt & fairsendet

Strategie / Content / Design

Auf der Suche nach kosteneffizienten Maßnahmen, um diekonfektionierer und ihre Dienstleistungen noch bekannter zu machen, entwickelten wir eine Idee, die in der Folge sehr stark auf das Empfehlungsmarketing unseres Kunden einzahlen sollte.

Es wäre doch hervorragend, wenn die Auftraggeber ihren Zielgruppen gegenüber darauf hinweisen würden, dass sie mit diekonfektionierer zusammenarbeiten. Daher hatten wir die Idee, ein Badge zu entwickeln, das es Auftraggebern ermöglicht, ihre sozial nachhaltige Dienstleisterauswahl nach außen zu dokumentieren und gleichzeitig die diekonfektionierer-Botschaften transportiert.

Geboren waren die fairsendet- und fairpackt-Siegel – je nach Dienstleistung, die von diekonfektionierer erbracht wurden. Die Möglichkeit, Badges auf den durch die GVP versendeten bzw. verpackten Briefumschlägen und Paketen zu platzieren, wurde sehr gut angenommen. In den letzten Jahren wurden mehrere hunderttausend Sendungen mit den darauf angebrachten fairsendet- bzw. fairpackt-Aufklebern verschickt.

fairsendet und fairpackt WfbM Branding

Messekommunikation

Strategie / Content / Design

Zeitnah zur Markeneinführung wollte sich die GVP (bzw. diekonfektionierer) auf einer relevanten Messe potenziellen Zielgruppen präsentieren. Die Wahl fiel nicht etwa auf eine Werkstattmesse, sondern mit den Mailingtagen in Nürnberg auf die Leadmesse im Bereich Versandlösungen mit Mitausstellern wie zum Beispiel Burda, DHL und UPS.

Wir konzipierten den Messeauftritt, bei dem der konzeptionelle Fokus auf zwei Dinge gelegt wurde: individuelle, nicht-maschinelle Versand- und Konfektionierungsdienstleistungen sowie deren soziale Nachhaltigkeit. Das Feedback der Standbesucher – während des regulären Messebetriebs und auf der abendlichen Standparty – war überwältigend.

Ein Ausspruch ist uns über die Jahre in Erinnerung geblieben. Er steht sinnbildlich für die veränderte Wahrnehmung, die mit der Zwei-Marken-Strategie der GVP angestoßen wurde: „Wow, da hätte ich nun wirklich keine Werkstatt hinter vermutet. Professioneller Auftritt, tolles Konzept. Glückwunsch.“

Unser Kunde erntete auf den Mailingtagen aber nicht nur Komplimente, sondern vor allem zahlreiche Leads und Neukundenanfragen. Zudem war der Messeaufritt ein überaus gelungener „Proof of concept“ unmittelbar nach dem Markenlaunch.

diekonfektioner messe-pr

Direktmarketing

Strategie / Content / Digital / Design

In den ersten Jahren nach dem Markenlaunch durften wir einige Direktmarketingmaßnahmen durchführen, die sich an Bestandskunden und (potenzielle) Interessenten von diekonfektionierer richteten.

Ein Highlight war ein mehrgliedriges Weihnachtsmailing, bei dem im ersten Schritt eine leere Verpackung mit einer ausgeschnittenen Bananenform verschickt wurde und die Empfänger beabsichtigter Weise etwas ratlos zurücklassen sollte. Auf der beiliegenden Karte wurde das Mailing aufgelöst. Die Adressaten hatten nun die Möglichkeit, über eine speziell eingerichtete Landingpage auf der GVP-Website einen „Bananenwächter“, also eine Schutzverpackung für eine Banane, zu bestellen, die anschließend quasi in „Prime-Geschwindigkeit“ geliefert wurde (zu einer Zeit, als es bei Amazon noch nicht möglich war).

Mit diesem und anderen Direktmailings transportierte unser Kunde, dass er a) Experte für individuelle Versand- und Konfektionierungsleistungen ist, b) digitale Lösungen zu beherrschen weiß und c) in der Lage ist, kreative Lösungen für etwaige Herausforderungen zu entwickeln.

WfbM Branding Marketing

Website

Content / Design

Neben der Entwicklung diverser Print-Materialien unterstützen wir die GVP/diekonfektionierer auch im Bereich Online Marketing. So erstellten wir unter anderem die aktuellen Websites, arbeiteten an der Seitenstruktur und produzierten redaktionelle Inhalte und Screendesigns.

Zudem unterstützen wir die GVP punktuell im Bereich Suchmaschinenoptimierung (SEO).

„rheinland relations ist eine moderne, pfiffige PR-Schmiede in Bonn. Hier sind Kundenorientierung, schnelle Auffassungsgabe (auch bei komplexen und schwer durchschaubaren Zusammenhängen) und ein außerordentlich hohes Maß an Kreativität noch als bezahlbare Leistung anzutreffen. Wir arbeiten bereits mehrere Jahre mit Herrn Windeck und seiner Agentur zusammen und sind außerordentlich zufrieden.“

Wolfgang Pütz
Geschäftsführer, GVP Bonn/Rhein-Sieg gGmbH

Online Termin Vergabe

» Online-Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie mit wenigen Mausklicks ein unverbindliches Kennenlernen per Telefon, Videocall oder persönlich!

Sie sind auf der Suche nach Experten im Bereich Brand Building und PR?

Ob für ein Einzelprojekt oder ein ganzheitliches Marketingkonzept inklusive Positionierung:

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Aufbau von Marken wissen wir genau, worauf es ankommt und begleiten sie effizient und professionell vom ersten Konzept bis zur erfolgreichen Positionierung Ihrer Marke.

» Unsere Leistungen im Überblick