» FOX AWARDS: Kundenmagazin „messe.fieber“ mit Gold und Silber ausgezeichnet

Das Kundenmagazin messe.fieber, das rheinland relations im Auftrag der i.xpo GmbH & Co. KG realisiert hat, ist mit dem FOX AWARD in Silber sowie dem FOX VISUALS Award in Gold ausgezeichnet worden. Die Preise werden für die besten und effizientesten Kommunikationslösungen in Print und Digital vergeben.

Christian Windeck der Geschäftsführer von rheinland relations
Ansprechpartner:

Christian Windeck

+49 (228) 299 753-0
windeck@rr-pr.com

Kundenmagazin gewährt ungewöhnliche Einblicke

„Die Erstausgabe des messe.fieber-Magazins versorgt die Stakeholder des Kaarster Messebau-Spezialisten i.xpo nicht nur mit fundiert recherchierten Beiträgen zum Themenschwerpunkt „Messekommunikation“. Es eröffnet ihnen darüber hinaus ungewöhnliche Einblicke in die Branche, in der sie sich tagtäglich bewegen. Hierzu zählen unter anderem ein Interview mit einer Toilettendame der Messe Düsseldorf oder der Einsatz von Live-Übertragungen via Periscope vom Messestand“, unterstreicht Christian Windeck, Geschäftsführer von rheinland relations.

Cover des preisgekrönten Magazins Messefieber

Die doppelt ausgezeichnete „messe.fieber“ Ausgabe.

Effiziente Kommunikation ausgezeichnet

Für seine „weit überdurchschnittliche Wirkungskraft“ wurde das Kommunikationskonzept der messe.fieber unter den insgesamt 350 Einreichungen mit dem Fox Award in Silber ausgezeichnet. Die Fox Awards werden jährlich von einer 13-köpfigen Jury aus Kommunikations- und Marketingexperten vergeben und zeichnen die besten Lösungen der jeweiligen Branche aus. Bewertet werden unter anderem inhaltliche Qualität, Konzept und optische Präsentation.

messe.fieber: Anspruchsvoller Content trifft herausragendes Design

„Es war an der Zeit, unseren klassischen Print-Newsletter, dessen Schwerpunkt vor allem auf der visuellen Präsentation unserer Referenzprojekte lag, einer Generalüberholung zu unterziehen. Mit der messe.fieber ist es uns gelungen, spannendes Infotainment zu produzieren und unseren Kunden ungewöhnliche Einblicke in ‚ihre‘ Messe-Branche zu ermöglichen. Der Fokus lag daher von Beginn an auf der Erstellung von journalistisch anspruchsvollem Content, gepaart mit einem klaren, wertigen Design. Die messe.fieber, das wissen wir durch das Feedback unserer Leser, ist für uns in kommunikativer und vertrieblicher Hinsicht ein großer Erfolg. Dass wir – und unsere Agentur – das nun auch durch den Gewinn der beiden FOX AWARDS bescheinigt bekommen, freut uns sehr“, erklärt Ulf Stollenwerk, Leiter Marketing & Vertrieb der i.xpo GmbH & Co. KG.

Das  ixpo-Kundenmagazin wurde auch beim „Wettbewerb im Wettbewerb“, den FOX VISUALS, mit Gold ausgezeichnet. Unter der Leitung von Professor Rüdiger Quass von Deyen, FH Münster (Fachbereich Design), bewertet das Corporate Communications Institute (CCI) anhand von 50 Kriterien die Gestaltungs-Effizienz der Einreichungen. Die Arbeit von rheinland relations überzeugte visuell vor allem durch bildstarke Fotografien, anschauliche Illustrationen und den kreativen Einsatz von Typografie.

Das sind die FOX AWARDS

Mit den FOX AWARDS werden die effizientesten Unternehmensmedien ausgezeichnet. Zu den Preisträgern in den vergangenen Jahren zählten Corporate Publishing Produkte unter anderem von der Lufthansa, der Deutschen Bahn, Siemens und der Allianz.

Bewertet werden bei den FOX AWARDS im Wesentlichen die Content-Qualität über alle eingesetzten Kanäle hinweg, Ansätze zum Generieren von Reichweite, Dialogqualität, Markenkongruenz von inhaltlicher und optischer Präsentation, Nutzungskomfort der Kanäle für die Zielgruppen und Evaluation. Dabei geht es bei den FOX AWARDS um das makroskopisch gesehen zielführende Zusammenspiel der eingesetzten Kanäle, Touchpoints und Techniken – und nicht um die mikroskopische Sicht auf Channel-Facetten wie Covergestaltung, Editorial oder separate Autorenbeiträge. Der Bewertungsrahmen für Einreichungen ist daher die Branche – mit nahverwandten Produkten oder Dienstleistungen und vergleichbaren Kommunikations-Herausforderungen. (Quelle: FOX AWARDS)

Christian Windeck

Christian Windeck

Geschäftsführer und Experte für Positionierung und Strategieentwicklung bei rheinland relations.