» VDI: Deutschlands erfolgreichster Verbands-Podcast

107.000 Abonnent/-innen in anderthalb Jahren, erst kürzlich zum besten Verbandspodcast beim mediaV-Award gewählt – läuft für „Technik aufs Ohr“, den Podcast des VDI – Verein Deutscher Ingenieure. Sarah Janczura und Marco Dadomo, die beiden Hosts des Technikpodcasts, berichten im Gespräch mit rheinland relations-Geschäftsführer Christian Windeck, wie das neue Kommunikationsinstrument sich schnell und erfolgreich im Kommunikationsmix des VDI etabliert hat.

„Das Medium Podcast bietet Verbänden unendliche Möglichkeiten“

Konzeption, technische Ausstattung oder Redaktionsplanung – in dieser Folge erfahren Verbandskommunikator/-innen aus erster Hand, wie sie mithilfe eines Podcasts neue Zielgruppen erschließen und ihre Themen zielgenau „spielen“ können. Auch machen oder lieber nicht? Technik aufs Ohr-Moderator Marco Dadomo rät: „Denkt positiv! Der Podcast bietet gerade für Verbände und Vereine unendliche Möglichkeiten, Themen in die Öffentlichkeit zu transportieren.“

VDI-Website
Website "Technik aufs Ohr"
Der VDI auf Linkedin
VDI-Podcast-Verbände

Sarah Janczura und Marco Dadomo von „Technik aufs Ohr“ sprechen mit Christian Windeck (r.)

Folge 3: VDI – Deutschlands erfolgreichster Verbands-Podcast

Zu Gast: Sarah Janczura, Host „Technik aufs Ohr“, Online Content Managerin @VDI Verlag
Marco Dadomo, Host „Technik aufs Ohr“, Head of Corporate Communications @ VDI e.V.

Hier können Sie sich die entsprechende Folge von „Einer für alle“ anhören und den Podcast bei Ihrem bevorzugten Podcast-Anbieter abonnieren:

„Einer für alle – Der Podcast für Verbandskommunikation“ – Spannende Themen voraus!

Der „Einer für alle“-Podcast soll den Zuhörerinnen und Zuhörern bestenfalls beides bieten: Spannende Anekdoten auf der einen Seite und andererseits lehrreiche Informationen zu Best Practice Projekten – aber auch zu Maßnahmen, die letztlich nicht so funktioniert haben, wie erhofft.

„Bezogen auf meinen Job finde ich kaum etwas erfüllender, als Tacheles zu sprechen und Know-how zu teilen. Dementsprechend ist genau das auch der Leitgedanke unseres Podcasts. Verbände müssen im Regelfall generische Themen platzieren und haben eben keine starken Verbrauchermarken, mit denen Sie Sichtbarkeit erreichen können. Auch die Abstimmungswege im Hinblick auf die Öffentlichkeitsarbeit sind nicht mit denen bei zum Beispiel einem inhabergeführten mittelständischen Unternehmen vergleichbar. PR ist nicht gleich PR und ich freue mich darauf, diese Besonderheiten in unserem Podcast gemeinsam mit meinen Gästen immer wieder herauszuarbeiten“, erklärt Christian Windeck.

Der „Einer für alle“-Podcast soll mindestens alle vier Wochen erscheinen. Zu Gast sein werden Kommunikationsverantwortliche und Geschäftsführungsmitglieder aus Verbänden, die die unterschiedlichsten Branchen oder Berufsgruppen vertreten.

Christian Windeck - Host Einer für alle Podcast

Podcast-Host und rheinland relations-Geschäftsführer Christian Windeck

Christian Windeck

Christian Windeck

Geschäftsführer und Experte für Positionierung und Strategieentwicklung bei rheinland relations.