» Kampf den Mythen – Verbands-PR für Süßstoffe

Süßstoffe erzeugen Krebs, unter anderem – zumindest, wenn man den zahlreichen Mythen glaubt, die über die kalorienfreie Zuckeralternative seit mehr als 100 Jahren im Umlauf sind. Anja Roth verantwortet die Öffentlichkeitsarbeit des Süßstoff-Verband e.V. und erklärt in der neuen Folge von „Einer für alle – dem Podcast für Verbandskommunikation“ wie diese Mythen entstanden sind und gewährt den Hörer/-innen spannende Einblicke in die kommunikative Aufklärungsarbeit, die der Süßstoff-Verband in Richtung Multiplikatoren und Verbraucher/-innen leistet.

Verbands-PR zwischen Stellungnahmen und Verbraucheraufklärung

Süßstoffe erzeugen Krebs, sorgen für Durchfall und sind problematisch für den Darm – Mythen wie diese halten sich seit Jahrzehnten hartnäckig und sorgen für ein … nun ja … „herausforderndes“ Kommunikationsumfeld – aus Sicht des Süßstoff-Verband e.V.

Unsere Gesprächspartnerin Anja Roth verantwortet die Öffentlichkeitsarbeit des Süßstoff-Verbandes. In der zweiten Folge von „Einer für alle“ erläutert sie die Hintergründe, die zur Entstehung der verschiedenen Süßstoff-Mythen geführt haben und berichtet über die kommunikativen Ansätze mit denen der Verband bei Multiplikatoren und Verbraucher/-innen Aufklärungsarbeit leistet.

Dazu zählt unter anderem ein mit dem mediaV-Award als beste Sonderpublikation ausgezeichneter „Mythen-Comic“, der erste „Tag der Süße“ oder der verbandseigene „so. was. süßes.“ Podcast.

Zum Mythen-Comic
"so. was. süßes." Podcast
Anja Roth und Christian Windeck - Podcast "Einer für alle"

Anja Roth und Christian Windeck nach der Podcast-Aufnahme in der rheinland relations „Ideenschmiede“.

Folge 2: Kampf den Mythen – Verbands-PR für Süßstoffe

Gast: Anja Roth, Leitung Öffentlichkeitsarbeit – Süßstoff-Verband e.V.

Hier können Sie sich die entsprechende Folge von „Einer für alle“ anhören und den Podcast bei Ihrem bevorzugten Podcast-Anbieter abonnieren:

„Einer für alle – Der Podcast für Verbandskommunikation“ – Spannende Themen voraus!

Der „Einer für alle“-Podcast soll den Zuhörerinnen und Zuhörern bestenfalls beides bieten: Spannende Anekdoten auf der einen Seite und andererseits lehrreiche Informationen zu Best Practice Projekten – aber auch zu Maßnahmen, die letztlich nicht so funktioniert haben, wie erhofft.

„Bezogen auf meinen Job finde ich kaum etwas erfüllender, als Tacheles zu sprechen und Know-how zu teilen. Dementsprechend ist genau das auch der Leitgedanke unseres Podcasts. Verbände müssen im Regelfall generische Themen platzieren und haben eben keine starken Verbrauchermarken, mit denen Sie Sichtbarkeit erreichen können. Auch die Abstimmungswege im Hinblick auf die Öffentlichkeitsarbeit sind nicht mit denen bei zum Beispiel einem inhabergeführten mittelständischen Unternehmen vergleichbar. PR ist nicht gleich PR und ich freue mich darauf, diese Besonderheiten in unserem Podcast gemeinsam mit meinen Gästen immer wieder herauszuarbeiten“, erklärt Christian Windeck.

Der „Einer für alle“-Podcast soll mindestens alle vier Wochen erscheinen. Zu Gast sein werden Kommunikationsverantwortliche und Geschäftsführungsmitglieder aus Verbänden, die die unterschiedlichsten Branchen oder Berufsgruppen vertreten.

Christian Windeck - Host Einer für alle Podcast

Podcast-Host und rheinland relations-Geschäftsführer Christian Windeck

Christian Windeck

Christian Windeck

Geschäftsführer und Experte für Positionierung und Strategieentwicklung bei rheinland relations.