Blick nach Vorn: Eine Broschüre für (Neu-) Kunden des Jobcenters Bonn

Das Jobcenter Bonn bietet langzeitarbeitslosen Menschen zahlreiche Unterstützungs-, Weiterbildungs- und Umschulungsangebote, die dabei helfen sollen die Arbeitssuchenden so schnell und so nachhaltig wie möglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Hinzu kommen zahlreich Einzelmaßnahmen.

 

Einfacher Zugang zum breit gefächerten Angebot des Jobcenters

 

Um (Neu-) Kunden einen möglichst unkomplizierten Zugang zu dem breit gefächerten Angebot des Jobcenters zu ermöglichen, konzipierten wir die Broschüre „Blick nach vorn“, die locker illustriert über die unterschiedlichen Wege (zurück) in den Job informiert. Bezüglich der redaktionellen Umsetzung der Jobcenter-Broschüre wurde großer Wert darauf gelegt, die einzelnen Lösungswege anhand möglichst realistischer Schilderungen fiktiver Charaktere zu erzählen.

Im Hinblick auf das Layout-Konzept wurden Infografiken und Illustrationen erstellt, die die eher komplexen Qualifizierungsketten leicht verständlich für die Jobcenter-Kunden visualisieren.

 

Kommunikationskompetenz im Bereich Arbeitsmarktintegration

 

Neben dem Jobcenter Bonn beraten und begleiten wir zahlreiche öffentliche oder gemeinnützige Organisationen und Unternehmen bei ihrer Kommunikationsarbeit. Im Fokus steht dabei häufig die Integrations- und Anti-Stigma-Arbeit in Bezug auf z.B. arbeitslose Menschen oder auch Menschen mit einer Behinderung.

Ansprechpartner:

Sara Hoyer

Tel.: (0228) 299 753 11
E-mail

EINBLICKE IN DIE KUNDENBROSCHÜRE:

ÄHNLICHE PROJEKTE:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Infos